Notice: Undefined index: __default in /srv/www/virtual/20758/moodle.ellentalgymnasien.de/vhostdata/htdoc/templates/beez_20/index.php on line 108

Bereits die Werbeplakate und die Eintrittskarten stimmten thematisch auf die anstehende Aufführung ein. Des Weiteren sorgten ein kreatives Bühnenbild und eine innovative Beleuchtung für die erforderliche Theateratmosphäre, was einen recht schnell vergessen ließ, dass man sich eigentlich im schulischen Filmraum befand. Letztendlich war es jedoch vor allem das gesamte Ensemble der Theater-AG, welches das Publikum mit Talent und Witz begeistern konnte. So überzeugte Anna Holzhammer von Anfang bis Ende in der Protagonistenrolle des korrupten Dorfrichters Adam. Darüber hinaus beeindruckte Hannah Lucas als unschuldiges Opfer Eve, Nathalie Renz brillierte als kluger Schreiber und Louisa Wagner sowie Lina Schott brachten als quirlige Musen den nötigen Humor auf die Bühne. Alles in allem handelte es sich um eine mehr als gelungene Inszenierung, die von den zufriedenen Zuschauern mit einem lautstarken Applaus honoriert wurde.

Ob nun komödiantische Tragödie oder doch tragische Komödie – dank der Leiterin Christine Plattner, sämtlicher Mitglieder der Theater-AG und diverser Helfer wurde die Suche nach Gerechtigkeit für alle Beteiligten zu einem spannenden Spektakel, das sich nicht nur problemlos in die Tradition der erfolgreichen Ellental-Theaterproduktionen einreihen konnte, sondern auch einen eindeutigen Bezug zum Jahresthema der Gymnasien herstellte.

Additional information